Autokauf als Arbeitsloser

Profil von Azakcloure
Azakcloure
27.05.2019 13:39
Autokauf als Arbeitsloser
Hallo zusammen.
Ich habe mal eine Frage für einen Freund. Er ist arbeitslos. Leider hat er kein Wagen, was die ganze Sache mit der Arbeit nur schwerer macht. Weil wir leben in einer Gegend, die leider nicht so über gute öffentliche Anbindungen hat, wie die Politik es gerne hätte. Für eine Distanz von 16 Kilometer müsste er mit Bus und Zug 2 Stunden brauchen. Das ist kein Zustand. Deswegen braucht er ein eigenen Wagen. Sonst geht das nicht anders, um schnell wieder ins Berufsleben zu kommen. Aber dazu braucht man Geld. Woher Geld nehmen, wenn man keins hat? Daher muss ein Kredit her. Aber vergeben die da überhaupt einen Kredit?

Profil von Mustastional
Mustastional
28.05.2019 10:49
RE: Autokauf als Arbeitsloser
Also grundsätzlich ist das natürlich immer schwierig einen Kredit zu bekommen, wenn man kein festes Einkommen vorweisen kann. Wenn er vielleicht schon früher einmal durch Verzug oder nicht bezahlte Miete aufgefallen ist, wird es noch schwieriger. Aber ich hoffe, dass das bei ihm nicht der Fall ist. Man muss eben auch immer die Seite der Kreditgeber beachten und die wollen natürlich auch eine Sicherheit haben, dass das Geld wieder zurück fließt. Deshalb wird das bei deinem Kumpel wohl wirklich schwer. Vielleicht gibt es ja ein Autohaus, dass ihm ein Auto auf Ratenzahlung anbietet. Das wäre eine Alternative, aber auch der wird die Bonität deines Freundes prüfen. 


Raycraark
31.05.2019 10:42
RE: Autokauf als Arbeitsloser
Hallo und einen guten Morgen,
das ist in der Tat etwas schwierig an einen Kredit zu kommen, wenn man kein festes und sicheres Einkommen hat. Aber unmöglich ist es auch nicht. Ich finde den Artikel auf Link-Button dazu ganz hilfreich. Da geht es um Autokredite, wenn man arbeitslos ist. Also genau das Thema, dass deinen Kumpel betrifft. Aber grundsätzlich muss man bei Kreditangeboten immer vorsichtig sein, wenn sie einem einen Kredit versprechen und der Kreditnehmer eigentlich keine Sicherheiten hat. Diese Seite bietet aber eine seriöse Finanzierung für das Auto deines Kumpels und fair sind die Zinsen und raten auch.

Profil von Mustastional
Mustastional
03.06.2019 10:21
RE: Autokauf als Arbeitsloser
Hmm, ich weiß zwar nicht was du da schreiben wolltest, aber Link-Button sagt mir jetzt ehrlich gesagt relativ wenig. Ich habe mir mal selbst nochmals die Mühe gemacht und bin bei Schnellkredit.com fündig geworden. Es gibt nämlich in der Tat eine Möglichkeit einen Kredit zu bekommen als Arbeitsloser. Das Einkommen ist dann zwar das Arbeitslosengeld, bzw. auf langer Sich Harzt IV. Aber selbst da sind Kredit anscheinend möglich. Aber keine Großen. Das sollte dir auf jeden Fall bewusst sein. Er wird sich damit nur einen alten Wagen kaufen können. Der wirklich einen von A nach B bringen kann. Mehr aber nicht. Ich würde bei Unternehmen vorbeischauen. Die veräußern meistens alte Geschäftsauto, weil die komplett abgeschrieben sind. Haben auch viele Kilometer drauf. Sind aber richtig gut gepflegt.

Profil von Azakcloure
Azakcloure
04.06.2019 07:54
RE: Autokauf als Arbeitsloser
Guten Morgen Leute,
erstmal danke für eure Antworten! Dass das ganze schwierig für ihn sein wird war mir eigentlich klar. Natürlich kann ich verstehen, dass die Kreditgeber eine Sicherheit wollen. Aber in seiner Situation ist das eben echt schwierig. Ich meine, wie soll er ohne Auto einen Job finden? Natürlich wird er sich keinen Neuwagen oder ähnliches kaufen. Ein kleines, gebrauchtes reicht ihm natürlich vollkommen aus. Es ist wirklich erstmal dazu da, dass er aus dieser verzwickten Situation herauskommt. Ich werde ihm die Seite von euch auf jeden Fall mal weiterleiten! Dann kann er sich da genauer informieren. Danke nochmal!

Auf diesen Eintrag können Sie nur antworten, wenn Sie eingeloggt sind.
Seite: 1

Interessanter Artikel? Bitte unterstütze uns:
Navigation
Partner