Motorhaube öffnen (Wartung)

Motorhaube öffnen:
Meistens ist auf der Fahrerseite ein Hebel, den man zu sich ziehen muss. Dieser Hebel ist bei den meisten Autos direkt Links unter dem Lenkrad.

In manchen Fällen kann dieser auch mittig unterhalb des Lenkrades sein. Sollten Sie diesen dort nicht finden, könnte er auch rechts unterhalb des Lenkrades oder am Sitz sein.

Nachdem man an dem Hebel gezogen hat, sollte man die Motorhaube ein kleines Stückchen hochspringen sehen und ein Geräusch höhren, das durch das Ausrasten verursacht wird.
Als nächstes muss man am vorderen rechten Ende unterhalb der Motorhaube nach einem Hebel suchen, den man nach oben an die Motorhaube drückt. In ganz seltenden Fällen ist dieser Hebel auch mittig. Ganz selten gibt es diesen Hebel auf der linken Seite. Dies ist aber eigentlich nur bei Old Timern der Fall.

Besonderheit ohne Hebel: Bei wenigen Auto Modellen (einige Ford zum Beispiel), findet man vorne hinter dem Hersteller Emblem ein Schlüsselloch, dass Herstelleremblem kann man dann mit ziehen und entgegen dem Uhrzeigersinn weg drehen. Der Schlüssel muss unter umständen etwas stärker gedreht werden, damit die Motorhaube komplett aufspringt, in der Regel ist hier kein weiterer Hebel unterhalb der Motorhaube zu betätigen. In jedem Fall gilt auch hier: Keine Gewalt anwenden.

Die Motorhaube ist offen:
Die Motorhaube sichert man nun gegen herunterfallen, indem man eine Metallstange mit der Länge von ca 1 Meter nach oben oder unten hin befestigen. Diese befindet sich entweder oben in der Innenseite der Motorhaube oder an den Rändern des Motorraumes.
Diese Stange wird natürlich herauf oder heruntergeklappt und in die dafür vorgesehene Verankerung gestellt oder eingerastet.

Tipp: Sollte keine Metallstange im Motorraum sein, sollte man einmal im Kofferaum nachschauen, es gibt einige Modelle, bei denen es keine fest verankerte Stange gibt.
Autor: Andreas


Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.


Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können.

ähnliche Artikel



Artikel Schreiben
Interessanter Artikel? Bitte unterstütze uns:
Navigation
Partner