Scheibenwischer Wasser auffüllen (Wartung)

Benötigte Materialien:

  • Scheibenwischerkonzentrat, destilliertes Wasser, Frostschutz
    - ODER-
  • Vorgemischte Scheibenwischerflüssigkeit
Empfohlene Materialien:
  • Trichter
  • Behälter zum anmischen 

Schritt 1:
Als erstes müssen wir die Motorhaube öffnen.

 
Schritt 2: Scheibenwischerflüssigkeit anmischen:
Damit es keine Schwierigkeiten mit Frost gibt und die Scheibenwischerflüssigkeit ausreichend säubert müssen wir nun diese anmischen, es gibt schon vorgemischte Flüssigkeit zum kaufen, mit der man diese Arbeit sich natürlich sparen kann.
Meist mischt man 1:100 mit Scheibenwischerkonzentrat, fügt (sofern benötigt und nicht schon im Konzentrat enthalten) noch Frostschutz hinzu und füllt mit destilliertem Wasser auf. Die Mischverhältnisse stehen auch auf dem Konzentrat und dem Frostschutz.
Tipp: Man kann sehr gut mit einem Trichter in einer ein-Liter Flasche die Scheibenwischerflüssigkeit anmischen, alternativ kann man auch direkt einen Kanister destilliertes Wasser befüllen.
Ist man sich nicht sicher, ob man Frostschutz im Behälter hat, sollte man deutlich mehr Frostschutz beifügen. Es gibt durchaus Behälter, die 4-6 Liter fassen, soetwas steht im Boardbuch des Autos, darauf muss natürlich dann die Mischung angepasst werden. Natürlich kann man in dem Fall einfach für die Füllmenge den Frostschutz hineinkippen und dann einfach mit destilliertem Wasser & Scheibenwischerkonzentrat auffüllen.


Schritt 3: Behälter suchen
Der Behälter, der die Scheibenwischerflüssigkeit enthält, hat meistens einen blauen oder gelben Deckel, dieser ist auf dem Bild Links in Blau einmal zu sehen(in diesem Fall handelt es sich um eine Leitung, die zum Behälter führt).
Den Deckel klappen wir nun auf. Sofern man ein älteres Auto hat, kann es natürlich sein, dass der Vorbesitzer die Lasche abgerissen hat. In dem Fall legen wir den Deckel während des auffüllens am besten an eine saubere Stelle im Auto, damit wir nicht nachher in den Motorraum kriechen müssen um den Deckel zu suchen.





Schritt 4: Flüssigkeit einfüllen:
Dieser Schritt ist natürlich schon fast selbsterklärend. Man füllt die Scheibenflüssigkeit bis zu dem markiertem Strich auf dem Behälter auf.

Sollte kein Strich erkennbar sein, sollte man ca einen Finger tief Luft im Behälter lassen.


Links zum Artikel:
Scheibenwischerflüssigkeit mit Frostschutz im Auto-Anleitung Shop
Autor: Undertaker


Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.


Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können.

ähnliche Artikel



Artikel Schreiben
Interessanter Artikel? Bitte unterstütze uns:
Navigation
Partner