Einbau Subwoofer und Endstufe in den Kofferaum (Soundtuning Anleitungen)

Es gibt in der heutigen Zeit eine Vielzahl von unterschiedlichen PKW Modellen, mit unterschiedlichen Größen des Kofferraums.
Da in der Autoindustrie immer nur eine Standardausrüstung an HIFI- Zubehör eingebaut ist, wollen viele Ihr Auto mit etwas mehr Musikleistung aufwerten und entscheiden sich für den Einbau von größerer HIFI- Qualität.

Im Anschluss findet man eine Beschreibung, wie man auch als Leihe ohne Große Probleme einen Subwoofer und eine Endstufe in den Kofferraum einbauen kann.

Als erstes sollte man sich allerdings die Frage stellen, wie sehr der Kofferraum noch für andere Dinge gebraucht wird oder ob sich im Kofferraum nur noch ein Soundsystem befinden soll.

Benötigte Materialien:
  • Kabelset für Endstufen (Stromkabel am besten incl. Sicherung, Line-Out Kabel zum Anschluss am Radio)
  • Endstufe
  • Subwoofer
  • Schraubenzieher (meistens Schlitzschraubendreher für den Anschluss der Kabel an der Endstufe)
  • Knarre, Knochen oder Schraubenschlüssel um das Stromkabel an der Batterie anzuschliessen
Einbau der Endstufe:
Am besten bietet sich an wenn man die Endstufe an der Seitenwand im Kofferraum befestigt, hierzu nehme man passende Schrauben, und schraubt diese zusammen mit der Endstufe an das Seitenteil.
Die Enstufe befestigen wir als erstes.
Den Subwoofer können wir nun auch direkt anschliessen mit den mitgelieferten Kabeln.

Verkabelung des Soundausgangs:
Als nächstes kommen wir dann zur Kabelverlegung vom Radio hinweg, hierfür bietet sich an das man die Kabel unterhalb der Verkleidungen im Innenraum verlegt, es ist zwar etwas aufwändiger, da man diese zuerst abbauen muss aber sieht zum Schluss als Endergebnis wesentlich schöner aus.

Man sollte auf jeden Fall darauf achten, das man die Kabel so verlegt das diese nicht durch die Schrauben der Verkleidung beschädigt werden können, hierfür geht am besten immer über die Beifahrerseite, da dort auch im vorderen Fahrzeugteil mehr Platz ist um die Kabel hinterher ans Radio anzuschließen, um eine Versorgung der Endstufe gewährleisten zu können.

Stromversorgung der Endstufe:
Hier wird der Weg von vorne nach hinten gesucht, sofern wir eine eingebaute Sicherung im Kabel haben, können wir die Batterie schon an das Kabel anschliessen, dann aber in jedem Fall die Sicherung vorher hinausnehmen.
Ansonsten bringen wir ersteinmal eine Sicherungshaltung ohne die Sicherung ansich nahe des Pluspoles an, die Sicherung darf in jedem Fall nicht bis zum Ende eingesetzt sein, da wir ansonsten einen Kurzen beim verlegen des Kabels verursachen können oder die Endstufe zerstören könnten.

Jetzt suchen wir als erstes einen Weg für das Kabel in den Fussraum, meistens können wir hier in der nähe von vorhandenen Kabelleitungen vorbei, machen ein kleines Loch in die Isolierung (am besten nie durch Karosserie bohren und in jedem Fall darauf achten, dass man keine Kabel dabei zerstört!), ziehen das Kabel soweit durch, dass ca. 10 cm Spielraum in den Motorraum bleiben und dichten dann den äusseren Ring um das Kabel noch mit Silikon ab.
Alternativ können wir über die Spritzwand ein Loch bohren, dass aber in jedem Fall gründlich abgedichtet werden muss.

Nun gehen wir wieder über die Seitenverkleidungen bis in den Kofferaum und schliessen die Stromversorgung an der Endstufe an, bitte beachtet, dass der Pluspol immer noch keine Spannung liefern darf (fehlende Sicherung oder nicht angeschlossen)!

Nun schliessen wir die Masse am Fahrzeug an, hierfür suchen wir einen Nullleiter der optimalerweise im Kofferaum liegt, dieser kennzeichnet sich dadurch, dass eine Schraube direkt in die Karosserie geht, in der Anleitung des Autos sollten diese Nullleiter auch beschrieben sein. Diesen schliessen wir am Minuspol unserer Endstufe an.

Inbetriebnahme:
An dieser Stelle sollten wir nocheinmal überprüfen, ob die Endstufe auf den niedrigsten Lautstärkepegel/ Basswert eingestellt ist, ansonsten kann das entweder schmerzhaft für die Ohren oder Teuer für das Portmonaie werden.

Jetzt, ganz am Ende können die Sicherung einlegen oder vorne im Motorraum in der nähe der Batterie anbringen, sollten wir kein Kabel mit Sicherung haben.

Wenn wir jetzt das Auto starten, sollten wir die Anlage ersteinmal sicherheitshalber direkt leise stellen, dann stellt Sie auf die gewohnte Lautstärke und stellt an der Endstufe den Bass- und Lautstärkepegel vorsichtig euren Bedürfnissen nach ein.
Autor: Andreas


Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.


Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um diesen Beitrag kommentieren zu können.

ähnliche Artikel



Artikel Schreiben
Interessanter Artikel? Bitte unterstütze uns:
Navigation
Partner